Berufliche Tätigkeit

1990 – 2000

Lehrauftrag an der Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover

1990 – 2011

Dozentin SA

seit 1995

regelmäßige freie Zusammenarbeit als Trainerin mit der Schule Schlaffhorst/Andersen:
• Projekttage der Studentinnen und Studenten
• Fortbildungsseminare für Schauspielerinnen und Schauspieler
• Fortbildungsseminare für Trainerinnen und Trainer (Inhalte: Stimmgebung und Rhetorik)
• Lehrerfortbildungen für den Bereich „Sprachgestaltung und Stimmgebung“

seit 1995

Sprache-, Stimm und Rollenstudien der Theatergruppe des Gymnasiums Espelkamp mit dem Schwerpunkt „Rollenerarbeitung“

seit 1995

Trainerin und Lehrerin mit dem Schwerpunkt „Stimmführung und Sprechgestaltung“ für
• Führungskräfte der freien Wirtschaft und Verbände
(u.a. Nord LB, EDEKA-Gruppe, KKH, Ver.di, Dr. Sybille Deutsch, Wollny Personal)
• Journalistinnen und Journalisten
(regelmäßige Zusammenarbeit mit der ZFP (Zentrale Fortbildung von ARD und ZDF)
• Politikerinnen und Politiker
• Lehrkräfte
• Privatschüler

seit 1998

• Beiratsmitglied der Fachzeitschrift „Sprache – Stimme – Gehör“
(Schriftführung Prof. Dr. med. M. Ptok, Phoniatrie MHH)
• Gastschriftleitung zum Schwerpunktthema „Atmung und Atmen“
(Heft 1, März 2000)

seit 2000

• regelmäßige Zusammenarbeit mit der ZEW Hannover (Zentrale Fortbildung
der evangelischen Weiterbildung) im Bereich stimmliche Präsentation
• Zusammenarbeit mit der „Stiftung zur politische Bildung“: Schulung von Politikerinnen zur Selbstpräsentation mit dem Schwerpunkt „Stimm- und Sprechgestaltung“
• Zusammenarbeit mit politischen Parteien und kommunalen Institutionen der Städte Seelze, Minden, Bad Oeynhausen und des Landkreises Schaumburg